bunt, bunter, Lend [Workshop]

Der Lend wirbelt bunt wie immer – wenn auch etwas anders in diesem Jahr und vermutlich etwas weniger gut sichtbar als sonst. Daher gibt’s diesmal reichlich  farbenfrohe Unterstützung von kleinen Kugeln mit großer Wirkung! Also los – macht mit beim LENDWIRBEL seedball-Gatschen für bunte Gassen, Plätze und Balkone! Mit nur wenigen Zutaten und einer kurzen Videoanleitung geht’s ganz leicht.

Viel Spaß und blühende Grüße ganz aus dem westlichsten Zipfel vom Lend – vom green.LAB Graz!

LENDWIRBEL farbenfroh – erstellt im Rahmen des LENDWIRBEL 2020


Anleitung für ca. 15 Seedballs:

4 Teile Erde (wir haben gemischt: 2 Teile Gartenerde und 2 Teile Kompost)
4 Teile Tonmehl (z.B. zerkrümeltes Katzenstreu aus Tonmineral)
1 Teil Wiesenblumen-Samenkleine Menge Paprikapulver (das hält Fressfeinde fern)
etwas Wasser

Nach 1-2 Tagen sind die seedballs trocken und du kannst sie überall, wo sie mit Erde und Feuchtigkeit in Kontakt kommen, z.B. auf einer Baumscheibe oder in einem Blumentopf, ausbringen. Dann beginnen sie bald zu keimen und zeigen nach kurzer Zeit ihre volle Blütenpracht.
Wusstest du schon, dass blühende Wildblumen nicht nur dein Auge erfreuen und Farbtupfer in der Umgebung erzeugen, sondern auch eine wichtige Futterquelle für Bienen & Co sind? Mit deinen seedballs tust du daher auch ein gutes Werk für Natur und Umwelt!

Viel Spaß beim Anschauen, Nachmachen und Genießen!


……….
green.LAB Graz, Waagner-Biro-Straße, ggü. Science Tower, graz.at/greenlab